sammlung04 Kopie


Alice Pavillon_200px


Weltweit einmalig sind die historischen Jahrmarktsattraktionen aus der Sammlung Hofele & Ludwig. Die Anfänge der Sammlung reichen zurück bis in die frühen Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts, als Thomas Hofele und Peter Ludwig in Auktionshäusern mehrere Objekte aus der längsten verschwunden Wunderwelt der Jahrmärkte entdeckten und erwarben.

Zunächst stand die Freude an den einzelnen Stücken und den Geschichten die sie erzählen können im Vordergrund aber mit den Jahren entwickelte sich aus der Anfangsbegeisterung konsequente Sammelleidenschaft: die Jagd nach immer mehr originalen Stücken und Raritäten hatte begonnen und nahm schnell an Fahrt auf.

Komplette Ensembles und seltene Einzelstücke wurden entdeckt, behutsam und sorgfältig gepflegt, archiviert, wenn nötig restauriert und in den Gesamtbestand integriert.

Mit dem steten Zustrom von Objekten wuchs auch die Begeisterung für diese vergangene Welt von Jahrmarkt, Kirmes und Kirchweih. Und mit dieser Begeisterung wurde die Sehnsucht immer größer der umfangreichen Sammlung wieder einen Teil ihrer ursprüngliche Bedeutung zurückzugeben: ein historischer Jahrmarkt sollte entstehen.

Um alles, was sich in dem weiträumigen Arsenal von Lagerhallen an seltenen Objekten angesammelt hatte, auch nutzen zu können wurden die technischen und rechtlichen Auflagen erfüllt, die Fahrgeschäfte, Pavillons und Stände nach und nach behutsam an die gesetzlichen Richtlinien angepasst.

Um den Traum dann in Realität zu verwandeln gründeten die beiden Sammler im Jahre 1991 das Unternehmen Hofele & Ludwig und entwickelten für ihren Antiquitätenschatz das Event-Konzept "Alter Jahrmarkt". Von nun an wurden Veranstaltungen und Firmenevents mit dem unvergleichlichen Ambiente eines Jahrmarktes der Jahrhundertwende ausgestattet und unzählige begeisterte Gäste, Besucher uns Auftraggeber haben den "Jahrmarkt" wiederentdeckt und zum Leben erweckt. Ergänzend zum "Alter Jahrmarkt" wurden in den folgenden Jahren noch die Themenwelten "Mercato Centrale" und "Karawanserei" erfunden und auch erfolgreich umgesetzt.